ForensiKids

Kinder entdecken die Welt der Forensischen Wissenschaften!

Beschreibung
Das vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) geförderte Projekt ForensiKids ist eine Kooperation des Ludwig Boltzmann Instituts für Klinisch-Forensische Bildgebung, ams AG und LayerLab.net GmbH, und wird im Rahmen des von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ausgeschriebenen Programms Talente regional durchgeführt.

Frau Professor Superschlau

Frau Prof. Superschlau begleitet die Forscherinnen und Forscher des Ludwig Boltzmann Instituts für Klinisch-Forensische Bildgebung in den Kindergarten und die Volksschulen. Sie ist Wissenschaftlerin mit Leib und Seele und hat immer spannende Geschichten aus ihrem Berufsalltag parat!

Auf der rechten Seite kann das 3D-Modell von Frau Prof. Superschlau mit dem Mauszeiger in alle Richtungen bewegt werden.

Projektbeschreibung

Das Projekt ForensiKids wird vom Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung sowie den zwei steirischen Unternehmen ams AG und LayerLab.net GmbH zusammen mit 5 Grazer Bildungseinrichtungen durchgeführt. Die Begriffe Forensik und Bildgebung sind vielen Jugendlichen, aber auch Erwachsenen nur aus dem Fernsehen ein Begriff. Durch das Projekt ForensiKids soll ein praxisnahes und wahrheitsgetreues Bild dieser spannenden Thematik gegeben und die Vielfältigkeit der naturwissenschaftlichen und technischen Berufe im forensischen Bereich unterstrichen werden.

  • ForensiKids soll bei Kindern und Jugendlichen anhand von spannenden Beispielen aus dem Thema Forensische Bildgebung ein gesteigertes Interesse an Forschung, Technologie und Innovation hervorrufen.
  • Der (vor-)schulische Alltag wird mit theoretischen und praktischen Einheiten zum Thema Körper und Körperspuren, Rechtsmedizin am Lebenden, Forensische Technik und Naturwissenschaft (v.a. Biologie, Physik und Informatik) aufgewertet.
  • Nachhaltige Unterrichtsmaterialien zu den forensischen Wissenschaften werden erstellt, die den Schulen für zukünftige Aktivitäten zur Verfügung stehen.
  • Durch die Partnerschaft mit den zwei steirischen Unternehmen (ams AG und LayerLab.net GmbH) können Kinder und Jugendliche regionale Paradebeispiele für unternehmerische Forschung und Entwicklung im Bereich der bildgebenden Verfahren kennenlernen.
  • Jede/r teilnehmende SchülerIn hat im Rahmen des Projekts die Möglichkeit mit ForscherInnen mit Migrationshintergrund und Frauen in der Forschung (Role Models) in direkten Kontakt zu treten, und somit Informationen aus erster Hand einzuholen.

Die teilnehmenden Schulen haben, neben der Integration der Thematik in den Unterricht, die Möglichkeit, das Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung sowie die beiden am Projekt teilnehmenden steirischen Unternehmen zu besichtigen. Dort können sie den spannenden Forschungs- und Berufsalltag von WissenschaftlerInnen, EntwicklerInnen und ErfinderInnen aus den Bereichen der Forensik und Bildgebung kennenlernen.

Partner

LBI CFI

Wissenschaftlicher Partner (Konsortialführung)

AMS AG

Unternehmenspartner

LayerLab.net

Unternehmenspartner

Bildungseinrichtungen

NMS Ursulinen

Neue Mittelschule - Sekundarstufe I

BRG Kepler

Bundesrealgymnasium - Sekundarstufe I+II

Downloads

Kooperationen

Kontakt


Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung
Universitätsplatz 4/II
8010 Graz

+43 316 385 71460

Impressum ForensiKids

Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH
Nußdorferstr. 64, 6. Stock, A-1090 Wien
Tel: +43 / 1 / 5132750 Fax: +43 / 1 / 5132310
Email: office@lbg.ac.at
Firmenbuchnummer : FN 261775p
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID: ATU 61640503

Geschäftsführer: Mag. Claudia Lingner, Mag. jur. Marisa Radatz, Frau Mag. Inreiter-Weiss
Gesellschafter: Ludwig Boltzmann Gesellschaft – Österreichische Vereinigung zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
Unternehmensgegenstand: Forschung und Entwicklung
Grundlegende Richtung: Information über wissenschaftliche Forschung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH wieder.

Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze, soweit nicht anders angegeben.